&nsbp;

14.03.2015

Natürlich kann man über eine Buchmesse schlendern ohne Bücher zu kaufen. Macht aber keinen Sinn. Zum einen weil es so eine wahnsinnige Riesenauswahl an tollen Neuerscheinungen präsentiert und zum anderen ist der Messepreis meist ein niedriger. Der erste Kindercomic von Anke Kuhl »Lehmriese lebt« war eine einfache Entscheidung. Zum einen hat es mir der Förster angetan und auch die Eiskarte ist spitze. Außerdem waren die Menschen am Reprodukt-Stand so gut gelaunt, dass ich mir gleich drei Buttons aussuchen durfte. »Der Hund den Nino nicht hatte« aus dem Bohem-Verlag, hat mich schon von weitem angesprungen. Super Illus, super Farbgebung und wer als Kind auch unsichtbare Tierfreunde hatte, wird sich in der Geschichte sehr wieder finden. Alle Links plus weitere Empfehlungen findet ihr unter dem Eintrag.




  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen