&nsbp;

03.04.2017

Montagsdinge: Was der erste April die Jahre zuvor eher versäumt hat, wurde dieses Jahr ordentlich nachgeholt. Erst habe ich mich morgens in den falschen Zug gesetzt, dann hat der Hund bei einer Prügelei (mit einer Hundedame namens Margot) einen Zahn verloren und dann haben wir uns noch im Wald verlaufen und sind gefühlt 10 km zuviel gelaufen. Dafür habe ich dann das Glücksschwein in Wismar gestreichelt. Nur für alle Fälle. Was es sonst noch so gibt:

  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen