&nsbp;

03.12.2017

Montagsdinge: Als Kind hatte ich einen alten fancy Kassettenrekorder von und ein Mikrofon. Ich verbrachte viel Zeit mit den beiden, erzählte ihnen von schweren Zeiten, nahm stundenlang Gesänge auf in sowas wie Englisch und zwang meine besten Freunde immer alles ins Mikro zu sprechen, was wir auch spielten. Mein größter Coup war allerdings eine Art Hörspiel über eine ganze Klasse. Natürlich spreche ich diese ganz alleine in verschiedenen Stimmlagen und Sprachen. Jedes Jahr zu Weihnachten wird nun gedroht, diese wieder auszupacken. Dann sitzt die ganze Familie im Wohnzimmer und lauscht diesesm irren Kind und kriegt sich nicht mehr ein vor lachen. Ich aber auch nicht,

  
Gegessen: Hier, hier und natürlich war ich auch kurz mal bei den Balzis.