&nsbp;

13.08.2017

Montagsdinge: Wenn man in Rostock wohnt, kann man kein Freund von Feuerwerken sein, denn gefühlt findet hier jeden Tag eines statt. Es ist laut, schlecht für Umwelt und Portmonnaie und außerdem will der Hund immer nicht raus. Das Feuerwerk zum Abschied des Kleinen Festes in Ludwigslust hat mir dann allerdings doch unerwartete Freude bereitet. Passend zu klassischer Musik war es mal laut, mal leise, mal klein, mal groß, mal explosiv, mal goldstaubig. Der Regen hatte sich verpieselt und ich stand selig in Gummistiefeln auf der Wiese und war froh doch hergefahren zu sein.